Lifestyle

What’s in my bag?

MY BAG – Hey ihr Lieben, nach den verregneten Ostertagen lässt sich endlich mal wieder die Sonne blicken. Ich hatte zum Glück ein paar Tage frei und konnte das Wetter ein bisschen genießen. Außerdem habe ich die Zeit genutzt, um meine Handtaschen endlich mal wieder etwas aufzuräumen und zu sortieren. Währenddessen kam mir die allseits beliebte „What’s in my Bag“ Kategorie in den Kopf. Deshalb dachte ich mir, ich zeige Euch mal, was ich immer so alles bei mir trage.

Wir Frauen und unsere Handtaschen sind – wie jederman(n) weiß – ein ziemlich spezielles Thema. Wer kennt das Problem nicht: Entweder sind die Handtaschen so klein, dass nur ein Bruchteil dessen hineinpasst was man eigentlich benötigt oder aber sie sind so groß, dass z.B. die Suche nach dem Schlüssel eine „never ending  story“ wird. Manch eine schafft es, unabhängig von der Größe tatsächlich nur das Nötigste dabei zu haben, andere schleppen quasi immer ihren ganzen Haushalt durch die Gegend. Ich denke, dass ich mich wie die meisten von Euch irgendwo dazwischen einordnen kann.

Zurzeit trage ich am allerliebsten meine schwarze Michael Kors Handtasche aus der Greenwich Kollektion. Die Handtasche wirkt durch das Saffiano Leder wirklich sehr hochwertig und ist gleichzeitig nicht allzu empfindlich. Das Besondere an dieser Handtasche ist, dass man die Form verändern kann. Dadurch wird sie quasi zu einer 2-in-1 Handtasche.

So sieht’s in meiner Handtasche aus

Jetzt wird’s spannend: Ich lüfte das wohlgehütete Geheimnis meines Handtaschen-Inhalts! 🙂 Für mich persönlich haben alle dieser Dinge eine Daseins-Berechtigung und ich will / kann auf nichts davon verzichten, wenn ich unterwegs bin. Euch wird es da sicherlich nicht anders gehen.

Schlüsselbund. Meinen Auto- und Haustürschlüssel habe ich natürlich immer dabei. Besondere Anhänger habe ich keine mehr an meinem Schlüsselbund, da ich sie entweder verloren habe oder sie leider kaputt gegangen sind.

Portemonnaie. Genau wie meine aktuelle Lieblings-Handtasche ist mein Portemonnaie von Michael Kors. Bekommen habe ich es vor ca. 1 Jahr, als ich zusammen mit meiner Mama in Berlin unterwegs war. Ich liebe die Farbe und die dazu passenden goldenen Akzente. Die Größe ist perfekt und es gibt genügend Fächer für alle möglichen Karten, die man mit der Zeit ansammelt.

iPhone 7 + Ladekabel. Wie heutzutage eigentlich jeder von uns habe ich immer und überall mein Handy dabei und natürlich darf das zugehörige Ladekabel auch nicht fehlen. Ganz wichtig ist das für mich immer dann, wenn ich im Auto unterwegs bin: Das ständige Gequatsche und die Werbung im Radio gehen mir auf die Nerven, weshalb ich so gut wie immer mein Handy per Bluetooth mit dem Auto kopple.

iPad. Zusätzlich zu meinem iPhone 7 habe ich auch meistens mein Ipad von Apple mit dabei, da ich hier nochmal mehr Musik und einige Filme drauf gespeichert habe. Außerdem ist es genau dann super praktisch, sobald irgendwo unterwegs WLAN verfügbar ist.

The Blogger Artist Pocket Planner. Mein ständiger Begleiter, egal wo und wann ich bin. Sobald mir neue Ideen für Blogposts oder Bilder einfallen, kann ich sie sofort notieren. der Pocket Planner ist mit sehr viel liebe zum Detail gestaltet und den Kauf definitiv wert. Hier bekommt Ihr den The Blogger Artist Pocket Planner

Sonnenbrille H&M. Jetzt wo wieder die Sonne scheint und wir uns langsam Richtung Sommer bewegen, habe ich immer eine Sonnenbrille dabei. Zum Einen als Schutz vor der Helligkeit, zum Anderen natürlich aber auch als stylisches Accessoire – ist doch klar.

Deodrant. Echt gaaanz wichtig für mich ist ein Deo in meiner Handtasche! Gerade nach längeren Autofahrten oder auch generell einem langen Tag nutze ich gerne ein Deo, um mich wieder ein wenig frisch zu machen. Und vor allem an heißen Sommertagen ein Must-Have! Einen speziellen Deo-Favoriten habe ich nicht, ich kaufe ganz nach Lust und Laune und probiere gerne Verschiedene aus.

Tangle Teezer. Hierbei handelt es sich um eine revolutionäre Haarbürste, deren Borsten so flexibel sind, dass sich verknotete Haare relativ einfach lösen lassen. Gerade bei mir darf der Tangle Teezer nicht fehlen, da ich sehr gerne mal ganz spontan meine Haare zusammenbinde oder auch wieder aufmache. Besonders praktisch finde ich, dass man diese Bürste durch den Kunststoff super einfach sauber halten kann.

Make-up Essentials. Hier schwanken die Produkte immer, je nachdem was ich aktuell gerade verwende. Ein Puder + Pinsel und auch einen Lippenstift habe ich aber immer dabei. Meine absoluten Lippenstift-Favoriten sind die Ultra Matte Lip Creams von trend it up (erhältlich bei dm). Ich liebe das matte Finish, die Haltbarkeit ist super und die Lippen trocknen nicht aus.

Sugarfree Mints. Ebenfalls immer in meiner Handtasche zu finden: Zuckerfreie Minzpastillen oder auch Kaugummis. Vor allem wenn man unterwegs etwas gegessen hat, sorgen diese Sachen wieder für einen angenehmen und frischen Atem.


Jetzt habt Ihr einen kleinen Überblick über den Inhalt meiner Handtasche bekommen. Zu welchem Typ „Handtasche“ gehört Ihr – eher der Minimalist oder doch derjenige, der auch schon mal all sein Hab und Gut einpackt? Hinterlasst mir einen Kommentar 🙂

Viele Grüße
♥ eure milandaa ♥

 

2 Comments

  • Reply
    Paulina M.
    26/04/2017 at 21:07

    Toller blauer Geldbeutel :))) Woher ist denn der kleine Pinsel? Gruss, Paulina

    • Reply
      Dana
      27/04/2017 at 01:47

      Liebe Paulina,
      danke für deinen lieben Kommentar.
      Der Pinsel ist von Zoeva mit der Bezeichnung 106 POWDER und kostet 14,50€
      Hier ist der Direktlink zum Onlineshop von Zoeva 🙂

      ♥ deine milandaa ♥

    Leave a Reply