Lifestyle

Olympus PEN E-PL8

MY CAM – heute möchte ich Euch meine neue Kamera vorstellen, die ich zukünftig für tolle Bilder meiner Blogbeiträge nutzen werde. Ich habe wirklich lange nach verschiedensten Kamera-Modellen Ausschau gehalten, mir viele Testberichte angesehen und mich auch hier und da in Elektronikfachmärkten beraten lassen. Ganz besonders war mir für meinen gewünschten Einsatzzweck eine Kamera, die ihre Stärken in den Bereichen Portrait besitzt, aber gleichzeitig auch vor allem bei Nahaufnahmen ein gutes Ergebnis liefert. Aufgrund dieser Eigenschaften bin ich relativ schnell bei der OLYMPUS PEN E-PL8 gelandet.

Bei dieser Kamera handelt es sich um eine sogenannte Systemkamera (DSLM). Im Vergleich zu klassischen Wechselobjektivkameras fällt eine Systemkamera speziell durch Ihr leichtes Gewicht auf. Um Gewicht sparen zu können, verzichtet man auf einige platzraubende Bauteile wie z.B.  dem Spiegelkasten. Als Folge lässt sich die Systemkamera sehr kompakt bauen. Damit passt die Olympus PEN E-PL8 ideal in meine Handtasche, sodass ich auch unterwegs bestens für interessante Schnappschüsse für Euch vorbereitet bin.

Ein echtes Highlight stellt die Selfie-Funktion der Olympus dar: Durch das Herunterklappen des Touch-Screens wechselt die spiegellose Kamera automatisch in den Selfie-Modus. Darüber hinaus verfügt die Olympus PEN E-PL8 über eingebautes Wifi, wodurch es über die Image Share App möglich ist, Fotos direkt im Anschluss an die Aufnahme an Freunde zu versenden oder auch in den sozialen Netzwerken zu teilen. Ein wirklich praktisches Feature für jeden Blogger!

 

Technische Informationen zur Olympus PEN E-PL8

Nachfolgend seht Ihr einen Teil der technischen Merkmale meiner neuen Olympus Kamera 📷

Kameraklasse:DLSM
Sensortyp:MOS
Maße:117 x 68 x 38 mm
Gewicht:374 Gramm leichtes Gehäuse
Effektive Pixel: 15,9 Megapixel
 ISO-Empfindlichkeit:zwischen 100 und 25.600
 Akkulaufzeit:bis zu 550 Aufnahmen und 185 Videominuten
 Serienbild JPEG:7,6 Bilder pro Sekunde
Displaygröße:3,0 Zoll
Preis:449€ (Stand: April 2017)
Hersteller:Olympus

Quelle: chip.de

Insgesamt bin ich mit der Wahl der Kamera äußerst zufrieden. Ich habe meine Olympus PEN E-PL8 längst liebgewonnen und möchte echt nicht mehr auf sie verzichten. Ich liebe die Möglichkeit, auch unterwegs jederzeit Bilder machen zu können. Sei es auf (Beauty-) Messen, oder beim Stadt-Bummel, ab sofort kann ich wirklich immer und überall interessante Motive für euch festhalten. Mithilfe des eingebauten Wifis und der zugehörigen Image Share App auf meinem Handy werde ich ganz bestimmt auch von unterwegs aus direkt Bilder auf meiner Facebook Seite oder auf meinem Instagram Profil teilen. Vergesst also nicht, mir in den sozialen Netzwerken zu folgen falls Ihr das noch nicht macht 🙂

Solltet Ihr auch auf der Suche nach einer Kamera sein oder schon längere Zeit überlegt haben, ob Ihr euch nicht eine (neue) Kamera zulegen wollt, kann ich Euch eine Systemkamera nur wärmstens empfehlen. Allein der Formfaktor und das leichte Gewicht sind zwei echt unschlagbare Argumente. Und: Heutzutage ist die Technik so weit entwickelt, dass sich Systemkameras in Sachen Qualität bei weitem nicht hinter vollwertigen Spiegelreflexkameras verstecken müssen! In dem ein oder anderen Punkt sind sie mitunter sogar ein klein wenig überlegen 😉 Mein ganz persönliches Fazit hinsichtlich einer DLSM Kamera lautet: „klein aber fein“


Habt Ihr vielleicht auch schon eine eigene Kamera? Wenn ja, für welches Modell habt Ihr euch entschieden? Oder überlegt Ihr eventuell, Euch eine zuzulegen? Vielleicht hat mein Beitrag heute Euch den „letzten Kick“ gegeben? Schreibt mir Eure Antworten in die Kommentare.

Viele Grüße
♥ eure milandaa ♥

2 Comments

  • Reply
    Lena
    03/04/2017 at 15:25

    Hallo Dana,

    klasse Beitrag. Ich muss zugeben, dass ich schon längere Zeit schwanke zwischen einer „echten“ Spiegelreflexkamera oder eben einer Systemkamera. Anscheinend bist du ja super zufrieden mit der DLSM, deswegen denke ich, ich werde auch vor allem wegen des von dir angesprochenen Gewichtvorteils auf eine DLSM zurückgreifen.

    Mach weiter so mit deinen Beiträgen. Vielleicht bist du ja ab und zu auf Beauty-Messen unterwegs und kannst somit von der ein oder anderen Neuigkeit berichten?

    Liebe Grüße
    Lena

    • Reply
      Dana
      03/04/2017 at 17:49

      Hallo Lena,

      danke für Deinen Kommentar 🙂 Sofern sich das zeitlich mit meiner Arbeit vereinbaren lässt werde ich ganz sicher hin und wieder auf Beauty-Messen unterwegs sein. Garantiert werden dann dazu einige Fotos und vielleicht sogar einige Beiträge ergeben.

      ♥ Deine milandaa ♥

    Leave a Reply